Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  :| |:
-> Fundstück der Woche

#16: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: kunoKeller52Wohnort: 07907 Schleiz PostenVerfasst am: Tue, 13 Mar 2018 21:55
    ----
Wave

--@ greenflash 79 : Okido Okido Okido

---------------------------------------------------------

--@ny152_halle : liegt es den 2 fehlenden Zylindern dass man derart
EU UNKRITISCH derherkommt ? Surprised

In der EU wurde bisher wenig " Schlechtes " verhindert ... eher im Gegenteil ,aber dafür viel " Gutes " dem nahen Ende zugeführt oder gleich demoliert . Und dabei werden täglich !! Milliarden versenkt .
(Weiter so ! Wir haben alles im Griff auf dem .....)

Irgendwann , so fürchte nicht nur ich , wird das Ende unserer " Leidenschaft " auch von denen dort eingerührt ....
Und vorher könnten freilich auf der Scheibe oder sonstwo .... ALLE Nutzerdaten ( Konto , Krankheiten ,Vorlieben, Adressen w.a.i. ..... ) lesbar sein ... Scared

#17: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: ny152_halleWohnort: 49419 Wagenfeld PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 7:24
    ----
Was ein Argument. Toll, weiter so! ^^
Erwähnte ich schon: viel Spaß beim Bashen? ;-)


Nur ein Beispiel, dass für uns gut an der EU und ihren Regeln ist: Oldtimerimport über die Niederlande.

I'm out. Für Stammstischsprüche geh ich doch lieber an den Stammstisch. Da hab ich wenigstens Bier um das mitzumachen.

#18: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: TG-TommyWohnort: 78050 VS-Villingen PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 9:13
    ----
MPCCI wrote:

@TG-Thommy: Führerschein ist ja wohl seit den 70'ern voll krass out. Heisst seitdem Lappen ... nur JJ nennt das immer noch den Führerschein (is halt 80er Neue Deutsche Welle Laughing ) Jester .

Ja, Lappen kenne ich auch noch.

#19: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: DeeCeeWohnort: Lübeck PostenVerfasst am: Thu, 15 Mar 2018 11:58
    ----
Ich finde es immer wieder "witzig", dass sich Menschen, die sich große und relativ teure Autos als Freizeitobjekte leisten können, über die angeblich schlechte Situation in Deutschland beschweren. Ich nenne das bigott.

Deutschland geht es (Verschwörungstheorien hin oder her) auch wegen der EU so gut, nicht trotz. Was nicht heißt, dass ich allen bürokratischen Vorgängen positiv gegenüberstehe – diesbezüglich besteht sicherlich an "einigen" Stellen Handlungsbedarf...

#20: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: greenflash79Wohnort: 99994 Schlotheim PostenVerfasst am: Thu, 15 Mar 2018 14:14
    ----
Ist dir gerade bewusst, worum es hier geht? Scratchin

#21: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: DeeCeeWohnort: Lübeck PostenVerfasst am: Thu, 15 Mar 2018 16:05
    ----
Sehr! Laughing

#22: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: greenflash79Wohnort: 99994 Schlotheim PostenVerfasst am: Thu, 15 Mar 2018 21:03
    ----
glaube nicht. Okido

#23: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: DeeCeeWohnort: Lübeck PostenVerfasst am: Thu, 15 Mar 2018 21:33
    ----
Der eine glaubt (nicht), der andere weiß! Wave

#24: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: greenflash79Wohnort: 99994 Schlotheim PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 18:12
    ----
Eigentor respekt

#25: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: DeeCeeWohnort: Lübeck PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 19:05
    ----
Laughing

#26: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: trioWohnort: Gone PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 22:25
    ----
Der Führerschein hat nichts mit damals zu tun, aber der Heiko M, Herr des Speichers, Oberster Zensor und Grossinquisitor, hat doch auch aus Radfahrern, zu Rad fahrende gemacht Scratchin
aus Fussgängern, zu Fuss gehende, vermutlich auch aus Kriechern, zu Rektum kriechende. Laughing

Ernsthaft, wie oft fährt man ins Ausland und wird dann auch noch kontrolliert?
Die Befürchtung daraus eine kostenpflichtige Umtauschaktion zu machen ist durchaus real.

#27: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: BuellWohnort: Eckartsberga PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 22:49
    ----
greenflash79 wrote:
Ich sehe dies anders: Führerschein hat ja nichts mit Adolf zu tun, es ist die Berechtigung ein bestimmtes Fahrzeug einer bestimmten Gruppe zu Führen.
Etwas zu führen heißt ja nicht Adolf, sondern etwas lenken usw, wie es in der Deutsche Sprache auch VOR Adolf schon gab. Shhh
Neuerdings bezichtigen unsere Linken und Gutmenschen die Abschaffung jeglicher Deutscher Identität und Wortlaute, setzen sich für die Vollkommene Unterdrückung "Deutscher" ein und drängt uns irgendwann selbst unsere "Lieblinge", unser Auto in die Presse zu schicken. Shhh
Kürzlich gab es Debatten über unserer Hymne. Banghead
Danke an die liebe EU, Danke an die alte Hängelefze und Danke an euch Hängelefzewähler. Shhh
Hauptsache ihr kümmert euch schön um Trump und seine vertreten Worte in der Deutschen Presse. respekt
Sorry, musste raus und nun FEUER FREI. Shake

Dirk,meine Hochachtung Okido
Schon mal jemand von TARGET 2 gehört und sich einen Kopf gemacht :scratchin:Staune das einige Wessies endlich mal aufwachen respekt

#28: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: NickGTWohnort: 27472 Cuxhaven PostenVerfasst am: Sun, 18 Mar 2018 12:41
    ----
Moin, Wave

ich möchte euch auf folgendes Problem aufmerksam machen, dass garantiert keinen Anlass zum Europa-Bashing gibt, sondern ausschließlich von deutschen Behörden verursacht wird:

Wer vor 1986 die Fahrprüfung auf einem Automatik Fahrzeug gemacht hatte, durfte mit seinem grauen Führerschein sowohl Schalter wie auch Automatik fahren. Ab der Fahrprüfung 1986, rosa Führerschein, ausschließlich Fahrzeuge mit Automatik.

Ein Bekannter, der seinen grauen Führerschein von 1980 in einen europäischen Führerschein umtauschen ließ, konnte bei einer Polizeikontrolle folgende Erfahrung machen:

Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, anschließend durfte er sich von seiner Frau nach Hause fahren lassen!

Warum? Beim Umschreiben achten die Führerscheinstellen ausschließlich auf den Eintrag bzgl. der Prüfung auf Automatik, nicht aber auf das Datum der Ausstellung des Führerscheins.

Folge: Im neuen Führerschein steht nun die verschlüsselte Angabe 78 unter Spalte 12, was ausschließlich zum Führen von Automatik Fahrzeugen berechtigt.

Der Bekannte hat inzwischen einen Rechtsanwalt eingeschaltet, Ausgang vollkommen offen, wie wir wissen, Recht haben und Recht bekommen sind bei uns in Deutschland komplett unterschiedliche Dinge.

Daher mein Tipp an alle betroffenen Führerscheinbesitzer vor 1986: Wer unbedingt meint, seinen Führerschein bereits vor dem Jahr 2033 umtauschen zu müssen, sollte unbedingt die Führerscheinstelle auf die Fristenregelung in Sachen Prüfung auf Automatik hinweisen, sonst gibt es ein ganz böses Erwachen, bei der nächsten Polizeikontrolle.

#29: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: TG-TommyWohnort: 78050 VS-Villingen PostenVerfasst am: Sun, 18 Mar 2018 15:55
    ----
Da hilft dann nur noch den Pass wegwerfen, dann ist alles erlaubt... Laughing Weg

#30: Re: Der deutsche Führerschein entspricht nicht dem EU-Recht Autor: LadyLikeMustangWohnort: 34225 Baunatal PostenVerfasst am: Mon, 19 Mar 2018 23:29
    ----
Was hat diese "Diskussion" überhaupt mit unserem Hobby zu tun? Surprised



-> Fundstück der Woche

Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  :| |:
Seite 2 von 3