dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE KTS American Parts

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Kauf . Import . TÜV . Gesetze › Rund um den zukünftigen Ami › 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung
67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung
Ihr habt einen Ami ins Auge gefasst und seid nicht sicher oder habt Fragen. Dann postet hier
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Orlandobrando
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Mar 12, 2018
Beiträge: 18
Wohnort: 70619 Stuttgart

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 10:59    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Danke für die Info mit dem Unterbodenschutz.
Ich frag den Händler mal ob er irgendeine Dokumentation hat und sehe dann weiter :-)

Beim schwarzen GTA macht mir der lack sorgen mit 0.1mm das ich den in wenigen jahren komplett lackieren müsste.
Ein ehrliches Auto scheint es allemal zu sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
JJ
Site Admin
Site Admin


Dabei seit: May 30, 2002
Beiträge: 7313
Wohnort: Heek

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 11:20    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Orlandobrando wrote:
Danke für die Info mit dem Unterbodenschutz.
Ich frag den Händler mal ob er irgendeine Dokumentation hat und sehe dann weiter :-)

Beim schwarzen GTA macht mir der lack sorgen mit 0.1mm das ich den in wenigen jahren komplett lackieren müsste.
Ein ehrliches Auto scheint es allemal zu sein.

Wenn ich es richtig deute kann man dir den blauen nicht ausreden und der schwarze scheint dann zu teuer für dich zu sein.

Bei den blauen wirst du bestimmt noch das blaue Wunder erleben!!!

Schau dir beide Auto mal in Natura an dann kannst du sicher den Preisunterschied besser beurteilen.

Schau dir auch genau die Cowl Vents und die Technik an aber bitte nur mit einem Fachmann.

Die Kaufentscheidung sollte nicht am besseren Auspuffsound liegen !

_________________
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber er hat keinen Anspruch darauf, dass andere sie teilen.
Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung sondern bei der Letzten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Austin_Danger_Powers
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Nov 25, 2006
Beiträge: 802
Wohnort: 60435 Frankfurt

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 11:30    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Ohne die Autos zu kennen: Ein wirklich gutes Convertible gibt's mittlerweile unter 45k ohnehin nicht mehr und da ist noch reichlich Luft nach oben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Orlandobrando
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Mar 12, 2018
Beiträge: 18
Wohnort: 70619 Stuttgart

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 12:17    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Es ist tatsächlich so, dass ich rattig auf den blauen bin.

Ich möchte euch nicht den eindruck vermitteln, eure Ratschläge zu ignorieren - jedoch würde ich mir den gerne anschauen, zumal er nur ca. 180km entfernt steht.
Alleine würde ich in der Tat keine gurke erkennen - hierzu sollte ich mir dann einen entsprechenden Fachmann zur Seite holen.

Andernfalls muss ich weiter warten, bis etwas passendes auf den Markt kommt.
Wenn das alles nicht klappt sollte ich mein Budget auf 60 TEUR erweitern - wobei ich das a) nicht so geplant hatte, und b) wiederum einen heruntergekommen schon fast wieder herrichten lassen könnte, oder muss ich da mehr einplanen?

Falls jemand einen Tipp hat oder über ein interessanten Mustang stolpert, selbst jedoch kein Bedarf hat, wäre ich für jede Info dankbar.

Ich denke hier wird etwas Geduld von nöten sein.

Edit: achja habe mit dem Händler vom blauen telefoniert.
Geschweisst wurden die bodenbleche unter den sitzen weil da mal wasser reinlief und das dann gegammelt hat. Da war was an der Glasscheibe.
Die schwarze schicht sei nur so wachs und könne man mit dem fingernagel theoretisch wegkratzen.
Keine Ahnung wie ich das einschätzen darf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
steppenwolt1980
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: May 14, 2007
Beiträge: 1161
Wohnort: Haibach

Ride: 1965 K Code Cabrio Matching nr.
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 12:37    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Der Blaue :( ich würde die Finger davon lassen !

_________________
Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Austin_Danger_Powers
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Nov 25, 2006
Beiträge: 802
Wohnort: 60435 Frankfurt

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 12:55    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Orlandobrando wrote:
Es ist tatsächlich so, dass ich rattig auf den blauen bin.

Ich möchte euch nicht den eindruck vermitteln, eure Ratschläge zu ignorieren - jedoch würde ich mir den gerne anschauen, zumal er nur ca. 180km entfernt steht.
Alleine würde ich in der Tat keine gurke erkennen - hierzu sollte ich mir dann einen entsprechenden Fachmann zur Seite holen.

Andernfalls muss ich weiter warten, bis etwas passendes auf den Markt kommt.
Wenn das alles nicht klappt sollte ich mein Budget auf 60 TEUR erweitern - wobei ich das a) nicht so geplant hatte, und b) wiederum einen heruntergekommen schon fast wieder herrichten lassen könnte, oder muss ich da mehr einplanen?

Falls jemand einen Tipp hat oder über ein interessanten Mustang stolpert, selbst jedoch kein Bedarf hat, wäre ich für jede Info dankbar.

Ich denke hier wird etwas Geduld von nöten sein.

Edit: achja habe mit dem Händler vom blauen telefoniert.
Geschweisst wurden die bodenbleche unter den sitzen weil da mal wasser reinlief und das dann gegammelt hat. Da war was an der Glasscheibe.
Die schwarze schicht sei nur so wachs und könne man mit dem fingernagel theoretisch wegkratzen.
Keine Ahnung wie ich das einschätzen darf.

Finger weg! Da war mit Sicherheit nix an der Scheibe. Das klingt nach verrotteten Cowls...
Solltest du dringend mit nem Endoskop checken. Eine Reparatur ist umfangreich und teuer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
JJ
Site Admin
Site Admin


Dabei seit: May 30, 2002
Beiträge: 7313
Wohnort: Heek

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 13:07    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Schau dir mal diesen Bericht an! LINK: Wenn aus dem Schnäppchen ein Alptraum wird

Bei den blauen für stimmt das Preis Leistungsverhältnis nicht für mich. Scared


Sonst hier ein paar Bilder ohne Worte .
Man könnte noch viel mehr Posten aber ich will meine kostbare Zeit nicht damit vergeuden wenn du ihn sowie kaufst.

Fahrgestellnummer: 7F03C218934



img_8471_preview.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  97.52 KB
 Aufrufe:  1938 mal

img_8471_preview.jpg


img_8462_preview.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  382.87 KB
 Aufrufe:  1938 mal

img_8462_preview.jpg


img_8450_preview.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  334.44 KB
 Aufrufe:  1938 mal

img_8450_preview.jpg


img_8445_preview.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  310.43 KB
 Aufrufe:  1938 mal

img_8445_preview.jpg


img_8437_preview.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  290.82 KB
 Aufrufe:  1938 mal

img_8437_preview.jpg


img_8472_preview.jpg
 Beschreibung:
 Dateigrösse:  249.15 KB
 Aufrufe:  1938 mal

img_8472_preview.jpg


_________________
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber er hat keinen Anspruch darauf, dass andere sie teilen.
Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung sondern bei der Letzten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Orlandobrando
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Mar 12, 2018
Beiträge: 18
Wohnort: 70619 Stuttgart

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 13:16    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Ok, ich lass die finger davon

Erstmal weitersuchen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Orlandobrando
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Mar 12, 2018
Beiträge: 18
Wohnort: 70619 Stuttgart

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 19:19    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Hab da was gefunden.
Im Hamburger Umkreis gibt es echt ein paar tolle Exemplare.

Der hier Klick steht übrigens beim selben Händler wie der Schwarze GTA, der hier schon positiv aufgefallen ist.

Prinzipiell finde ich den Schaltgetriebe absolut hammer!
Ersatzteile sollen hierfür wohl etwas schwerer zu kriegen sein? - mit wie viel ich da so für ne neue Kupplung rechnen?
Worst case ein neues Getriebe.

Auch die Umbauten finde ich äußerst interessant mit mehr Leistung, anderem Fahrwerk und breiteren Reifen.

Wenn der hier im Grunde einen soliden Eindruck macht werde ich zeitnah mal in Hamburg vorbeischauen.

Grüße und einen schönen Abend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Austin_Danger_Powers
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Nov 25, 2006
Beiträge: 802
Wohnort: 60435 Frankfurt

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 19:32    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Orlandobrando wrote:
Hab da was gefunden.
Im Hamburger Umkreis gibt es echt ein paar tolle Exemplare.

Der hier Klick steht übrigens beim selben Händler wie der Schwarze GTA, der hier schon positiv aufgefallen ist.

Prinzipiell finde ich den Schaltgetriebe absolut hammer!
Ersatzteile sollen hierfür wohl etwas schwerer zu kriegen sein? - mit wie viel ich da so für ne neue Kupplung rechnen?
Worst case ein neues Getriebe.

Auch die Umbauten finde ich äußerst interessant mit mehr Leistung, anderem Fahrwerk und breiteren Reifen.

Wenn der hier im Grunde einen soliden Eindruck macht werde ich zeitnah mal in Hamburg vorbeischauen.

Grüße und einen schönen Abend

Sollte dir nur klar sein, dass du mit den Felgen schon mal kein H bekommst.

Wenn ich die Preise so sehe, bin ich heil froh bereits ein 67er Cabrio zu haben. Laughing
56k finde ich trotzdem etwas zu hoch für den Wagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Orlandobrando
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Mar 12, 2018
Beiträge: 18
Wohnort: 70619 Stuttgart

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 20:21    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Die Preise sind schon krass.
Mein budget hatte ich auf +- 40teur gesetzt und war überzeugt was gutes finden zu können.
Beim fastback hatte ich schon zweifel was gutes finden zu können ab 67er bj. Beim cabrio war ich mir dann sicher: das wird schon klappen

Mittlerweile bin ich bei 50k+ ...
Ok ich muss gestehen, insgeheim hoffe ich, dass er bei 50.000 einschlagen würde Agree

Wie hat er dann das H kz gekriegt? Bei der abnahme andere drauf oder wie?
Der anbieter schreibt ja, das alles eingetragen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Austin_Danger_Powers
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Nov 25, 2006
Beiträge: 802
Wohnort: 60435 Frankfurt

Ride:
PostenVerfasst am: Wed, 14 Mar 2018 20:46    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Orlandobrando wrote:
Die Preise sind schon krass.
Mein budget hatte ich auf +- 40teur gesetzt und war überzeugt was gutes finden zu können.
Beim fastback hatte ich schon zweifel was gutes finden zu können ab 67er bj. Beim cabrio war ich mir dann sicher: das wird schon klappen

Mittlerweile bin ich bei 50k+ ...
Ok ich muss gestehen, insgeheim hoffe ich, dass er bei 50.000 einschlagen würde Agree

Wie hat er dann das H bekommen hat? Bei der abnahme andere drauf oder wie?
Der anbieter schreibt ja, das alles eingetragen ist.

Das H ist so schnell weg, wie man es bekommen hat. 17 Zoll und dann noch Alu sind ein absolutes no Go. Da gibts kein Tragfähigkeitsgutachten.

Was da geschrieben steht muss nicht alles stimmen und beim H waren garantiert andere drauf.

Wie gesagt Fastback und Convertible tun sich nichts mehr beim Preis. Rechne mal 45k plus X für ein C oder A Code in gutem Zustand. Nen Factory GT K oder S Code gibt dafür natürlich nicht. Da ist schon mehr fällig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
lars
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Aug 21, 2008
Beiträge: 707
Wohnort: Werl

Ride: 1966 Coupe
PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 9:55    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Was wurde denn genau am Fahrwerk gemacht? Das es straffer ist sagt leider absolut gar nix aus. Wenn du die alten Gummibuchsen gegen neue tauschst und die ausgelutschten Dämpfer erneuerst, hast du auch ein "straffes Fahrwerk".
Man kann das Fahrwerk auch selber optimieren - für wahrscheinlich viel weniger Geld, als der Händler dafür veranschlagt. Die Felgen sind NICHT H-tauglich.
Wenn die bei der Abnahme andere drauf hatten, fährst du ohne Versicherungsschutz rum. Lass dich also nicht von den Felgen blenden.
Mehr Leistung? Wirklich? Wieviel mehr? Sind es die vielen Euros wirklich wert?
Schalter ist geil! Ersatz gibt es für eigentlich alles. Ich habe vom Automatik auf ein 5-Gang Getriebe umgerüstet. Allein dadurch habe ich schon viel mehr Leistung an der Hinterachse. Und das bei einem fast "normalen" 5.0 HO.

Die Karre ist bestimmt super. Aber so viel Geld? Tied
Ich will dich nur warnen, dass du dich nicht von "straffes Fahrwerk", Felgen, "mehr Power" bla bla blenden lässt.
Ist schwer - ich weiß, sehr schwer sogar!

Viel Erfolg weiterhin.....

PS: hör auf JJ`s Worte!!

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Orlandobrando
Snoopier
Snoopier


Dabei seit: Mar 12, 2018
Beiträge: 18
Wohnort: 70619 Stuttgart

Ride:
PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 22:23    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Wahre Worte - ich lasse mich zu sehr von der Optik verführen
Will doch auch nur, dass mein neues baby richtig heiß aussieht Banghead

Ohne eure Ratschläge hätte ich mir sicherlich ein Überraschungspaket zugelegt, oder in JJ's Worten ein blaues Wunder erlebt Wave

Den Händler habe ich nicht kontaktiert. Muss erstmal schauen wann ich überhaupt eine besichtigungstour starten könnte

Überlege erstmal wie ich weiter vorgehe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MU85
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Aug 02, 2010
Beiträge: 535
Wohnort: 70825 Korntal

Ride: GT Cabrio Bj.03 / Audi S4 Cabrio
PostenVerfasst am: Sun, 25 Mar 2018 10:28    Titel: Re: 67er Mustang Cabrio Kaufempfehlung Antworten mit Zitat

Schau doch mal bei Californiaimport Gmbh in Friedberg vorbei.
Die haben immer mehrere Mustangs im Showroom stehen.
Angucken kostet nix. Shake
Oder der in Rudersberg.
American Muscle Cars. Okido
www.nr-classic-cars.de

_________________
freundliche V8 Grüße von

Gabi und Uwe

USCAR-Stammtisch jeden ersten + dritten Samstag im Monat. Da Luigi in Wernau + Schwabentöpfle Möhringen. Ab 18.00Uhr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Rund um den zukünftigen Ami
Seite 2 von 3
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy