dr-mustang - die us-car community  
_TOGGLE
_TOGGLE HAUPTMENU

_TOGGLE KTS American Parts

_TOGGLE GALERIE SPOT

_TOGGLE Eckhard Projekt

Eckhard Projekt
begleitende Restaurierung eines 68er Mustang
eckhard.dr-mustang.com

_TOGGLE LITERATUR & MOVIES

_TOGGLE SPRACHAUSWAHL
English Deutsch

_TOGGLE NEWCOMER

Bin zum ersten Mal hier...

Info zum Mustang
Selbstimport aus USA


Forums › Kauf . Import . TÜV . Gesetze › Rund um den zukünftigen Ami › Infos zum 2017er GT
Infos zum 2017er GT
Ihr habt einen Ami ins Auge gefasst und seid nicht sicher oder habt Fragen. Dann postet hier

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BachiM15
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 09, 2016
Beiträge: 140
Wohnort: 38259 Salzgitter, DE

Ride: 1965 A-Code, 2018 VW Arteon
PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 10:16    Titel: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

mein 65er fasziniert mich von Fahrt zu Fahrt mehr und da habe ich mir überlegt, evtl. zum September, Oktober hin, meinen derzeitigen Daily gegen einen Mustang zu tauschen, um das Feeling täglich zu haben Bouncy

Es sollte ein 2017er GT, Fastback, Automatik werden. Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich den Wagen am besten im Alltag bewege? (Zusätzliche Konservierung nötig?, sinnvolles Zubehör) und wie ist die Erfahrung mit dem Getriebe, Fahrwerk, Fahrverhalten? Alltäglicher Spaß oder doch eher ein Wochenendauto.

Ich habe jetzt schon einige Tests gesehen, allerdings wurde dort nicht viel mehr als auf das Querstellen, Reifenvernichten, Qualitätsanmaßen und Spritfressen eingegangen.

Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir nur einmal kurz eure Meinung zum Wagen gebt, um mir bei meiner Entscheidung zu helfen.

Vielen Dank schonmal ;)

_________________
Gruß
Bachi Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Carter69
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jun 13, 2013
Beiträge: 560
Wohnort: 63739 Aschaffenburg; Deutschland

Ride:
PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 10:29    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Mustang6.de

Da findest du massig infos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
BachiM15
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 09, 2016
Beiträge: 140
Wohnort: 38259 Salzgitter, DE

Ride: 1965 A-Code, 2018 VW Arteon
PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 12:15    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Sehr gut Danke! :)

_________________
Gruß
Bachi Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
MichaelB78
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Jul 25, 2015
Beiträge: 685
Wohnort: 08258 Markneukirchen

Ride: 2009er Mustang GT Coupe
PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 20:12    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Wobei ich mir nicht vorstellen kann dass du mit dem 2017er das Feeling von nem 1965 erhältst. Dann doch lieber das coole Retro-Modell 2005-2009 :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Thrawn
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Mar 04, 2013
Beiträge: 2088
Wohnort: Saarland, Deutschland

Ride: Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker 2017 6,4L HEMI AT
PostenVerfasst am: Fri, 16 Mar 2018 21:59    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Und wenns Retro mit richtig Power sein soll das Model GT 5.0 2011-2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
BachiM15
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 09, 2016
Beiträge: 140
Wohnort: 38259 Salzgitter, DE

Ride: 1965 A-Code, 2018 VW Arteon
PostenVerfasst am: Sat, 17 Mar 2018 6:06    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Geht mir hauptsächlich darum im Mustang zu sitzen. 1 zu 1 werde ich das Feeling nicht bekommen, schon allein weil mein alter ein Schalter ist ;) Das 2017er Modell sagt mir am meisten zu, da haben die Kollegen von Ford bisher den besten Kompromiss aus europäisch und amerikanisch getroffen, meiner Meinung nach.

Evtl. warte ich noch, bis die ersten 2018er Modelle als Tageszulassung o.ä. angeboten werden.

_________________
Gruß
Bachi Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
trio
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Aug 18, 2005
Beiträge: 2933
Wohnort: Gone

Ride: V8 07er
PostenVerfasst am: Sat, 17 Mar 2018 9:27    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Freund von mir fährt einen 17 als daily auch im Winter, Klagen habe ich noch nie gehört. Eher dass der auf Schnee unheimlich Traktion hat, Sperrdiff sei Dank.

Beim 18er holst du dir einen unbekannten Saugrohr + Direkteinspritzung + Partikelfilter + Zweimassenschwungrad Motor. Wer weiss was da für Probleme kommen werden.

Da ich Autos lange und oft Kurzstrecke fahre wäre das für mich nichts. Partikelfilter bei Kurzstrecke ist schlecht und ein defektes ZMS geht auf 2000€ zu.

_________________
Niemand hat die Absicht Ihre Daten zu missbrauchen.....


Zuletzt bearbeitet von trio am Sat, 17 Mar 2018 15:08, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Thrawn
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Mar 04, 2013
Beiträge: 2088
Wohnort: Saarland, Deutschland

Ride: Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker 2017 6,4L HEMI AT
PostenVerfasst am: Sat, 17 Mar 2018 11:14    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Dafür hat man beim 18er Mehr PS, Klappenauspuffanlage ab werk (die davor klangen ab Werk erbärmlich), MagneRide Fahrwerk, 10 Gang automatik, BuO Soundsystem, 4 rohr ESDs etc..
Für mich definitiv starke Argumente auf den 18er zu warten..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
bombe
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Apr 11, 2009
Beiträge: 2492
Wohnort: 30880 Laatzen

Ride: Black Mustang GT 2006
PostenVerfasst am: Sat, 17 Mar 2018 11:18    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Wozu braucht man eine 10 Gang Automatik.
Das wird immer verrückter.

_________________
Auf der Erkenntnis beruht die Freiheit in West Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
BachiM15
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 09, 2016
Beiträge: 140
Wohnort: 38259 Salzgitter, DE

Ride: 1965 A-Code, 2018 VW Arteon
PostenVerfasst am: Sat, 17 Mar 2018 11:29    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

10 Gänge sind schon eine Wucht, ich bin mal eine 8 Gang- Automatik gefahren, aber da konnte ich nichts Schlechtes drüber sagen. Gerade das Fahrwerk und die Auspuffanlage reizen schon etwas, kein muss für mich aber bestimmt nett zu haben :)

_________________
Gruß
Bachi Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
St302
Oiler
Oiler


Dabei seit: Feb 02, 2015
Beiträge: 371
Wohnort: 41179 Mönchengladbach

Ride: 2014 Mustang V6, 2008 Lincoln Navigator L, 2007 Ford Escape, 2016 XSR700
PostenVerfasst am: Sat, 17 Mar 2018 11:32    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Ich würde ehrlich gesagt auf den 18er warten, bis die preislich interessant werden.
Zur Motorenproblematik: der Lexus 5.0 ist auch ein kombinierter Sauger + Direkteinspritzer und macht soweit keine Probleme. Ist meine ich wie damals der LFA Motor von Yamaha gebaut und entwickelt.

Der 5.0 von Ford ist DER V8 von Ford. Ich denke bzw. hoffe, dass das kein Schrott ist. Muss schließlich am Ende des Tages konkurrenzfähig zum LT1 sein.

_________________
Gruß,
Erkmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Thrawn
Walking Library
Walking Library


Dabei seit: Mar 04, 2013
Beiträge: 2088
Wohnort: Saarland, Deutschland

Ride: Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker 2017 6,4L HEMI AT
PostenVerfasst am: Sat, 17 Mar 2018 12:15    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

bombe wrote:
Wozu braucht man eine 10 Gang Automatik.
Das wird immer verrückter.

Hast du mal eine gefahren oder gehtss nur nach dem Motto hatten wir früher nicht, brauchen wir heute auch nicht ?

Ich habe eine ZF 8 Gang Automatik für längs eingebaute Motoren in meinem 2017er Challenger, geht man nach diversen Tests und Fachpublikationen sowie Usermeinungen, die beste Automatik der Welt.
Das kann ich so bestätigen ! Shake
Die schaltet nahezu unmerkbar, ist immer im richtigen Drehzahlbereich und das Fahren damit ist eine wahre Freude, die 6 Gang Automatik im aktuellen Mustang und Mustang V war gut, meine jetztige ist fantastisch.
Die Technik entwickelt sich weiter, die die keine Lust drauf haben bleiben eben beim schönen Mustang V ;) Okido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
KrissKross
Oiler
Oiler


Dabei seit: Jul 28, 2014
Beiträge: 129
Wohnort: 59590 Geseke

Ride: Ford Mustang GT 2015, Schalter, Deep Impact Blue, Premiumpaket, Recarositze, Velocity 116mm AGA
PostenVerfasst am: Wed, 21 Mar 2018 20:14    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Die ersten Fahrberichte monieren an der neuen Automatik, dass die zwar schon im längen besser ist als die alte, aber halt nicht mit einer von beispielsweise ZF zu vergleichen ist.

Ich würde da erstmal die richtigen Testberichte in den einschlägigen Autozeitungen abwarten. Wenn das Ding beim runterbremsen die Gänge nicht vernünftig sortieren kann bringen einem die 10 Gänge auch nicht viel.

P.S: Einen ersten Fahrbericht gibts z. B. hier.

www.auto-news.de/test/...t_id_41579

_________________
Ford Mustang GT 2015, Schalter, Deep Impact Blue, Premiumpaket, Recarositze, Asch Klappenanlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Zero
Postaholik
Postaholik


Dabei seit: Dec 19, 2014
Beiträge: 599
Wohnort: 44805 Bochum

Ride: 2012 Boss 302 Kona Blue
PostenVerfasst am: Thu, 22 Mar 2018 8:10    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Wenn du den Wagen wirklich langfristig behalten willst und mehr lieb hast als eine Alltags-Karre, hol dir keinen Direkteinspritzer. Ich glaube, dass die Ökos nach dem Diesel-Krieg wegen Feinstaub-Belastung den DIs ans Leder wollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
BachiM15
Oiler
Oiler


Dabei seit: Nov 09, 2016
Beiträge: 140
Wohnort: 38259 Salzgitter, DE

Ride: 1965 A-Code, 2018 VW Arteon
PostenVerfasst am: Thu, 22 Mar 2018 18:31    Titel: Re: Infos zum 2017er GT Antworten mit Zitat

Ich war heute mal im Ford Store um die Ecke und hab mir den 2018er angesehen und Probe gesessen. Ich denke ich werde doch den 2018er bevorzugen. Es hat sich tatsächlich eine ganze Menge getan. Allein schon, was die Asisstenzsysteme angeht ist er ein richtiger Hammer!

_________________
Gruß
Bachi Wave
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Druckbare Version    Foren-Übersicht Rund um den zukünftigen Ami
Seite 1 von 1
Alle Zeitangaben sind in GMT + 1 Stunden



Gehe zu:  


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Dateien anhängen.
Du kannst Dateien herunterladen.


All logos and trademarks in this site are property of the dr-mustang team or their respective owners.
The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by dr-mustang team. 2015mustang.de

2015mustang.de
Interactive software released under GNU GPL, Code Credits, Privacy Policy